Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Fehlerberichterstattung

Es gibt einige Bug-Tracker, die für WebRTC relevant sind:

und sie werden ständig von Chrome- und WebRTC-Ingenieuren getestet.

So reichen Sie einen guten Fehlerbericht ein

Anleitung

  • Identifizieren Sie den zu verwendenden Bug-Tracker:
    • Wenn Sie in Chrome auf ein Problem stoßen, melden Sie den Fehler mit der Komponente Blink> WebRTC . Dies kann erfolgen, nachdem Sie "Ich bin ein Webentwickler, der versucht, etwas zu erstellen" und "Probleme mit einer Browser-API" ausgewählt haben und sichergestellt haben, dass die richtigen Personen Ihren Fehler untersuchen.
    • Wenn Sie ein Entwickler sind, der mit dem nativen Code arbeitet, melden Sie den Fehler unter diesem Link .
  • Fügen Sie so viel wie möglich aus den unten aufgeführten Datenpunkten hinzu.

Beispieldatenpunkte

  • Version des Browsers / der App
    • Für Chrome: Kopieren / Einfügen aus der Chrome: // Version
    • Für nativen WebRTC-Code: Geben Sie gegebenenfalls den Zweig (z. B. Trunk) und die WebRTC-Revision (z. B. r8207) an, die Ihre Anwendung verwendet
  • Betriebssystem (Windows, Mac, Linux, Android, iOS usw.) und Version (z. B. Windows 7, OS X 10.9, Ubuntu 14 usw.)
  • Hardwareplattform / Gerätemodell (z. B. PC, Mac, Samsung 4S, Nexus 7, iPhone 5S, iPad Air 2 usw.)
  • Modell und Version der Kamera und des Mikrofons (falls zutreffend)
    • Führen Sie bei Problemen mit Chrome-Audio- und -Videogeräten die Tests unter https://test.webrtc.org aus . Klicken Sie nach Abschluss der Tests oben auf das Fehlersymbol, laden Sie den Bericht herunter und hängen Sie den Bericht an den Issue-Tracker an.
  • Webadresse
  • Reproduktionsschritte: Detaillierte Informationen zum Reproduzieren des Fehlers. Falls zutreffend, fügen Sie bitte eine minimale Testseite in HTML + JavaScript hinzu oder verlinken Sie diese.
  • Für Abstürze
    • Wenn bei der Verwendung von Chrome ein Absturz auftritt, geben Sie eine Absturz-ID an, indem Sie diese Anweisungen befolgen .
    • Wenn bei der Verwendung von nativem WebRTC-Code ein Absturz auftritt, geben Sie bitte den vollständigen Stacktrace an.
  • Bei Funktions- oder ICE-Problemen in Chrome oder einer nativen Anwendung erstellen Sie bitte ein natives Protokoll .
  • Stellen Sie bei Verbindungsproblemen in Chrome sicher, dass chrome: // webrtc-internals in einem anderen Tab geöffnet ist, bevor Sie den Anruf starten und während der Anruf ausgeführt wird.
    • Erweitern Sie den Abschnitt "Dump erstellen".
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche PeerConnection-Updates und Statistikdaten herunterladen. Sie werden aufgefordert, den Speicherauszug auf Ihrem lokalen Computer zu speichern. Bitte hängen Sie diesen Speicherauszug an den Fehlerbericht an.
  • Bei Problemen mit der Audioqualität in Chrome während des Anrufs
    • Bitte öffnen Sie chrome: // webrtc-internals in einem anderen Tab.
    • Erweitern Sie den Abschnitt "Dump erstellen".
    • Füllen Sie das Kontrollkästchen Diagnose-Audioaufnahmen aktivieren aus. Sie werden aufgefordert, die Aufzeichnung auf Ihrem lokalen Computer zu speichern. Fügen Sie nach Beendigung des Anrufs die Aufzeichnung dem Fehler hinzu.
  • Versuchen Sie bei Echoproblemen, eine Audioaufnahme von der Seite aufzunehmen, die das Echo erzeugt, nicht von der Seite, die das Echo hört. Wenn sich beispielsweise BenutzerA und BenutzerB in einem Anruf befinden und BenutzerA sich selbst sprechen hört, erhalten Sie eine Benutzeraufnahme von BenutzerB.

Einen Sicherheitsfehler melden

Das WebRTC-Team nimmt die Sicherheit sehr ernst. Wenn Sie eine Sicherheitsanfälligkeit in WebRTC finden, melden Sie bitte einen Chromium-Sicherheitsfehler , auch wenn der Fehler nur nativen WebRTC-Code und nicht Chromium betrifft.

Eine Historie der behobenen Chromium-Sicherheitslücken finden Sie am besten in den Sicherheitshinweisen in den Stable Channel-Updates im Google Chrome-Veröffentlichungsblog .

Sie können auch behobene, öffentlich sichtbare Type = Bug-Security- Fehler im Issue-Tracker finden (Hinweis: Sicherheitsfehler werden normalerweise 14 Wochen nach ihrer Behebung öffentlich sichtbar). Wenn es einen Fehler im WebRTC-Code gibt, den Chromium nicht verwendet (z. B. die Java / ObjC-Wrapper für Android / iOS), werden wir Korrekturen separat auf Diskussion-Webrtc bekannt geben .

Liste aller offenbarten nativen Sicherheitslücken .

Beachten Sie, dass wir Sicherheitskorrekturen im Allgemeinen NICHT rückwärts zu Zweigen zusammenführen. Wenn Sie also ältere Zweige verwenden, liegt es in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass die relevanten Sicherheitskorrekturen zusammengeführt werden.

Empfangen von Benachrichtigungen über Sicherheitslücken in Chrome

Um automatische Benachrichtigungen über Aktivitäten / Kommentare in Sicherheitslücken in Chrome zu erhalten, müssen Sie entweder explizit über bestimmte Fehler informiert sein (von jemandem, der Zugriff auf den Fehler hat) oder Teil einer speziellen Mailingliste für alle Sicherheitsfehlerbenachrichtigungen sein. Um auf diese Liste zu gelangen, müssen Sie sich beim Chrome Security-Team bewerben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Chrome Security-Seite unter "Wie kann ich auf Chromium-Schwachstellen zugreifen?". am Ende der Seite.

Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitsbenachrichtigungsliste von Chrome Benachrichtigungen über alle Sicherheitslücken in Chrome und nicht nur über die WebRTC-Fehler erhält. Normalerweise sollte es kein Problem sein, herauszufinden, ob ein Problem WebRTC betrifft, da es höchstwahrscheinlich mit einer der WebRTC-bezogenen Komponenten gekennzeichnet ist (eine von Blink> WebRTC, Blink> GetUserMedia, Blink> MediaStream, Blink> MediaRecording). oder deren Unterkomponenten.

Beachten Sie auch, dass der von der Liste gewährte Zugriff nur für Fehler vom Typ = Fehlersicherheit gilt. Nicht alle Fehler mit Abstürzen, Speicherlecks und anderen potenziellen Sicherheitslücken sind jedoch als Fehlersicherheit gekennzeichnet. Weitere Informationen darüber, welche Kategorien von Fehlern als Sicherheitsfehler gelten, finden Sie in den Schweregradrichtlinien für Sicherheitsprobleme sowie auf der Seite Sicherheits-FAQ .


  1. Jeder mit einem Google-Konto kann Fehler melden ↩