Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Beitrag zum WebRTC-Projekt

Lizenzvereinbarung

WebRTC begrüßt Patches / Pulls für Funktionen und Fehlerbehebungen!

Befolgen Sie für Mitwirkende außerhalb von Google die Anweisungen in der Lizenzvereinbarung für einzelne Mitwirkende von Google . In jedem Fall müssen Mitwirkende eine Mitwirkungslizenzvereinbarung unterzeichnen, bevor ein Beitrag angenommen werden kann. Bitte füllen Sie die Vereinbarung für eine Einzelperson oder ein Unternehmen entsprechend aus.

Wenn Sie vorhaben, ein neues Beispiel hinzuzufügen oder wesentliche Änderungen an einem vorhandenen Beispiel vorzunehmen, empfehlen wir Ihnen, zunächst ein neues Problem zu erstellen , in dem wir die Details besprechen können.

Wenn Sie ein neues Beispiel erstellen oder ein vorhandenes aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie auch vorhandene Tests erstellen oder aktualisieren. Alle Tests in diesem Repository werden als Nightwatch.JS-UI-Tests implementiert. Befolgen Sie daher bitte das gleiche Design.

Anleitung

Beitrag Ihres ersten Patches

Sie müssen einige Vorbereitungen treffen, um Ihren ersten CL hochzuladen:

  • Überprüfen Sie den Code und erstellen Sie ihn
  • Füllen Sie die Mitwirkendenvereinbarung aus (siehe oben)
  • Wenn Sie noch nie zuvor Code übermittelt haben, müssen Sie Ihren Namen (oder den Ihrer Organisation, falls die Beitragsvereinbarung von Ihrer Organisation unterzeichnet wurde) und die Kontaktinformationen zur AUTHORS- Datei hinzufügen
  • Gehen Sie zu https://webrtc.googlesource.com/new-password und melden Sie sich mit Ihrem E-Mail-Konto an. Dies sollte das gleiche Konto sein, das von git config user.email
  • Führen Sie dann git cl creds-check : git cl creds-check . Wenn Sie Fehler erhalten, bitten Sie um Hilfe bei Diskussion-Webrtc

Sie müssen das oben Gesagte nicht wiederholen. Nach all dem können Sie Folgendes hochladen:

Laden Sie Ihren ersten Patch hoch

Nachdem Sie Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie den eigentlichen Upload durchführen:

  • Mach das:

    • Angenommen, Sie befinden sich in der Hauptniederlassung:
      • git checkout -b my-work-branch
    • Nehmen Sie Änderungen vor, erstellen Sie lokal, führen Sie Tests lokal aus

      • git commit -am "Changed x, and it is working"
      • git cl upload

      Dadurch wird ein Texteditor geöffnet, in dem alle lokalen Festschreibungsnachrichten angezeigt werden. Sie können ihn ändern, bevor er zur CL-Beschreibung wird.

      Füllen Sie den Fehlereintrag richtig aus. Bitte geben Sie das Issue-Tracker-Präfix und die Issue-Nummer an, die durch einen Doppelpunkt getrennt sind, z. B. webrtc:123 oder chromium:12345 . Wenn Sie kein Issue-Tracker-Präfix und keine Issue-Nummer haben, fügen Sie einfach None .

      Speichern und schließen Sie die Datei mit dem Upload auf den WebRTC fortzufahren Code - Review - Server .

      Der Befehl druckt einen Link wie https://webrtc-review.googlesource.com/c/src/+/53121 . Wenn alles gut geht.

  • Klicken Sie auf diesen CL-Link

  • Wenn Sie nicht angemeldet sind, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Anmelden und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail an

  • Klicken Sie auf Überprüfung starten und fügen Sie einen Prüfer hinzu. Sie finden Prüfer in EIGENTÜMER-Dateien rund um das Repository (nehmen Sie diejenige, die Ihren Änderungen am nächsten kommt).

  • Adressieren Sie Feedback von Rezensenten:

    • Nehmen Sie Änderungen vor, erstellen Sie lokal, führen Sie Tests lokal aus
      • git commit -am "Fixed X and Y"
      • git cl upload
  • Wenn der Prüfer den Patch LGTMs (genehmigt), bitten Sie ihn, ihn in die Festschreibungswarteschlange zu stellen

HINWEIS: Unter Windows müssen Sie die oben genannten Schritte in einer Git-Bash-Shell ausführen, damit gclient die .gitcookies Datei findet.

Trybots

Wenn Sie eine Menge in WebRTC arbeiten, können Sie versuchen Rechte gelten. Dies bedeutet, dass Sie die Trybots ausführen können , die alle Tests auf allen Plattformen ausführen. Melden Sie dazu einen Fehler auf bugs.webrtc.org an und bitten Sie das EngProd-Team, Ihnen Testrechte zu gewähren.

Um einen Tryjob auszuführen, laden Sie einen CL wie oben beschrieben hoch und klicken Sie entweder auf CQ-Trockenlauf oder Wählen Sie Trybots in der Gerrit-Benutzeroberfläche. Sie benötigen hierfür Versuchsrechte. Bitten Sie andernfalls Ihren Rezensenten, die Bots für Sie zu starten.